08.08.2018 in Aktuell

Die SPD unterstützt den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Hans Peter Böffgen

 
(3.v.l.) Hans Peter Böffgen, Bürgermeisterkandidat (c) Fotostudio regnerybild.de, Hillesheim

Die SPD unterstützt den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Hans Peter Böffgen

Nachdem Hans Peter Böffgen als unabhängiger Kandidat seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt in der neuen großen Verbandsgemeinde Gerolstein angemeldet hat, signalisieren die drei SPD - Ortsvereine aus dem Hillesheimer Land, dem Gerolsteiner Land und von der Oberen Kyll, dass Böffgens Kandidatur durch die SPD unterstützt wird. Die Gremien der drei SPD - Ortsvereine sind der Überzeugung, mit diesem Kandidaten eine Persönlichkeit zu unterstützen, die alle Voraussetzungen für eine Erfolg versprechende Kandidatur erfüllt.


Der Bewerber ist im Gerolsteiner Land aufgewachsen und hat seine beruflichen und privaten Wurzeln in unserer Region. Er verfügt als Diplom-Verwaltungswirt mit einem abgeschlossenen juristischen Verwaltungsstudium über eine lange Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung und hat zusätzlich in langjähriger Führungsverantwortung als Geschäftsführer im Bereich Tourismus und Wirtschaftsförderung gezeigt, dass er fachlich und menschlich herausragende Voraussetzungen aufweist, um eine große Verwaltung mit hoher Kompetenz zu führen.


Hans Peter Böffgen ist in der Region gut vernetzt und kennt - wie kaum ein anderer - die Menschen und die strukturelle Vielfalt unserer Heimatregion. Er kennt die vorhandenen Potentiale unseres Raumes und hat einen guten Überblick über die vielfältigen Aufgaben, die angepackt werden müssen.


Ohne Zweifel unterstützt hier die SPD eine Person, die bei den zukünftigen Herausforderungen in der Lage ist, realistische und überzeugende Lösungsansätze aufzuzeigen. In verschiedenen Gesprächen konnten die Verantwortlichen in der SPD feststellen, dass in allen wesentlichen Fragen und Zielsetzungen zur Lösung anstehender Probleme Übereinstimmungen mit den Vorstellungen und Ideen des Kandidaten gegeben sind.


Wir unterstützen sein Bestreben als unabhängiger Kandidat, der alle Voraussetzungen für das Bürgermeisteramt erfüllt, eine parteiübergreifende Zustimmung und Unterstützung zu erlangen.

07.08.2018 in Aktuell von SPD Kreisverband Vulkaneifel

Die Vulkaneifel im Herzen Europas

 

SPD lädt zu Europaveranstaltung auf die Kasselburg ein

Am Freitag, 17. August lädt die SPD Vulkaneifel ab 18:30 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung zum Thema Europa ins Forsthaus Kasselburg in Pelm ein. Zusammen mit dem SPD-Abgeordneten Norbert Neuser, der seit 2009 für Rheinland-Pfalz im Europaparlament sitzt, wird der Kreisverband einen spannenden Abend rund um die Bedeutung Europas für die Region organisieren.

 

„Es ist wichtig, dass sich die SPD als Europapartei aufstellt. Im Vorfeld der Europawahlen im Mai 2019 wollen wir deshalb zeigen, wie zentral ein geeintes Europa für die Region ist. Eine sozialdemokratische Europapolitik bietet große Chancen für die Vulkaneifel“, so der SPD-Kreisvorsitzende Jens Jenssen. Die Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass Norbert Neuser, der uns seit beinahe zehn Jahren aktiv in Brüssel und Straßburg vertritt, bei unserer Europakonferenz sprechen wird.“

03.08.2018 in Aktuell von SPD Kreisverband Vulkaneifel

Fahrt zur Karl Marx-Ausstellung in Trier

 

Aus aller Welt kommen in diesem Jahr Gäste nach Trier – aktueller Anlass: Karl Marx wurde vor 200 Jahren in Trier geboren.

Unter dem Thema Leben. Werk. Zeit bieten die Kreisverbände Vulkaneifel der SPD, der AG 60plus und der Jusos am Samstag, 15.09.2018 eine Fahrt ins Rheinische Landesmuseum Trier an. Bei einer Führung werden wir mehr über Karl Marx und sein Jahrhundert, seinen politischen Werdegang und seine wichtigsten Schriften erfahren und auch lernen, was von seinen Ideen bis heute aktuell ist.

Die Abfahrt ist um 09.00 Uhr ab Gerolstein mit der Deutschen Bahn. In Trier beginnt um 11.45 Uhr die Führung im Rheinischen Landesmuseum. Gegen 13.45 Uhr werden wir dann im Wirtshaus „Zur Glocke“ gemeinsam das Mittagessen einnehmen. Wer dann noch möchte, kann unabhängig von der Gruppe im Stadtmuseum Simeonstift die Ausstellung „Stationen eines Lebens“ besuchen oder bei einem Stadtrundgang auf den Spuren von Karl Marx wandeln. Einfach in Trier bummeln ist natürlich auch möglich.

Die Rückfahrt werden wir wieder ganz flexibel gestalten. Die Kosten werden auf die Teilnehmer umgelegt (ca. 20,00 €). Anmeldungen bis 13.09.2018 an Maria Surges (06558/8545) oder per Mail: Mia.Surges@gmx.de

Wir freuen uns auf euch – der SPD Kreisverband Vulkaneifel, die AG 60plus Vulkaneifel und die Jusos Vulkaneifel

04.03.2018 in Aktuell

66 Prozent für GroKo!

 

- Mit "Ja" haben 239.604 Mitglieder gestimmt, mit "Nein": 123.329 Mitglieder.

- Damit sprechen sich zwei Drittel der SPD-Mitglieder für die GroKo aus.

- 463.722 Mitglieder waren stimmberechtigt.

- Abgegeben wurden 378.437 Stimmen.

- 14.943 waren ungültig.

- 363.494 Stimmen wurden demnach wirksam abgegeben.

- Das entspricht einer Beteiligung von 78,39 Prozent.

- Das ist eine höhere Beteiligung als vor vier Jahren.

29.01.2018 in Aktuell

SPD-Entscheid über eine GroKo

 

Der SPD-Parteivorstand hat entschieden: 


Beim SPD-Entscheid über eine GroKo können nur Mitglieder abstimmen, die bis zum 6. Februar um 18 Uhr aufgenommen worden sind. 

http://ly.zdf.de/hrN/

Termine SPD Hillesheimer Land

Alle Termine öffnen.

20.09.2018, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD - Infostand auf dem Hillesheimer Markt

04.10.2018, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD - Infostand auf dem Hillesheimer Markt

13.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD - Hillesheimer Land, erw. Vorstandssitzung

Alle Termine

Wetter-Online

Downloads

Resolutionen